funambol – mobile messaging & push service

Funambol gibt es in verschiedenen Versionen für verschiedene Zielgruppen. Vom Mobil Provider bis zum Endnutzer. Ich möchte hier lediglich den Client für den Endanwender vorstellen.

Jeder kennt das Ärgernis: Handy verloren oder defekt und alle Daten sind weg. Das lässt sich verhindern, wenn man vorher seine Daten mit dem Funambol Server synchronisiert. Das funktioniert mit fast allen Handy’s die SyncML fähig sind und über GRPS eine Datenverbindung aufbauen können.

Dazu muss man einfach nur ein kostenloses Konto unter http://my.funambol.com/ anlegen. Dort wählt man sein Modell aus, gibt die Rufnummer ein und erhält eine kostenlose SMS mit den Konfigurationsdaten für sein Gerät. Bei Nokia muss man dann einfach nur die Daten als Konfiguration speichern – fertig. Synchronisieren lassen sich neben dem Adressbuch auch Aufgaben und Kalender.

Ist man stolzer Besitzer eines PDA’s wie etwa eines HTC-Toch, kann man auch Notizen synchronisieren. Wenn man nun auch noch den entsprechenden Sync-Client in seinem Outlook installiert, dann hat man seine Daten stets an beiden Orten aktuell.

Wer möchte kann über diesen Service auch noch seine eMails direkt aufs Handy oder den PDA “pushen” lassen und natürlich auch darüber antworten.

Scalix Groupwareserver – Exchange Alternative mit Outlook

Scalix ist kein neues Produk. Es wurde vormals als Openmail von HP vertrieben, dann aber als Opensource freigegeben. Aus dieser Zeit rühren auch noch viele Befehle auf der Kommandozeile des Servers, die alle mit “om” beginnen, während die neueren sich mit sx… aufrufen lassen.

Scalix bietet vollwertigen Ersatz als klassische Groupware für Micorsoft’s Exchange mit natürlich Email, Kalender, Kontakte, öffentlichen Ordnern in denen neben EMails auch alle Art von Dokumenten (pdf, doc, xls etc) abgelegt werden können. “Scalix Groupwareserver – Exchange Alternative mit Outlook” weiterlesen

opengoo – brauchbares Web Office, Groupware oder nur Spielzeug?

Auf den ersten Blick schaut OpenGoo nicht schlecht aus. Schöne Bedienoberfläche, ja man nennt es GUI. Aber richtig überzeugen kann es mich nicht.

Wenn ich Dokumente anlege, liegen diese zwar einigermaßen schön formatier vor, aber als html Datei – nicht etwa als .doc .odt oder .pdf – Das enttäuscht leider.

Was wirklich schön ist, es gibt eine Linkverwaltung für Gruppen, die ich Projekten oder ähnlichem zuweisen kann. Diese Feature fehlt anderen Groupware leider häufig, wo ich statt dessen eMails mit den Links darin in öffentliche Ordner verschieben muss oder in Foren posten soll.

http://opengoo.org/