opengoo – brauchbares Web Office, Groupware oder nur Spielzeug?

Auf den ersten Blick schaut OpenGoo nicht schlecht aus. Schöne Bedienoberfläche, ja man nennt es GUI. Aber richtig überzeugen kann es mich nicht.

Wenn ich Dokumente anlege, liegen diese zwar einigermaßen schön formatier vor, aber als html Datei – nicht etwa als .doc .odt oder .pdf – Das enttäuscht leider.

Was wirklich schön ist, es gibt eine Linkverwaltung für Gruppen, die ich Projekten oder ähnlichem zuweisen kann. Diese Feature fehlt anderen Groupware leider häufig, wo ich statt dessen eMails mit den Links darin in öffentliche Ordner verschieben muss oder in Foren posten soll.

http://opengoo.org/

Aller Anfang ist schwer…

ganz schlimm sieht so eine leere Word-Press Seite aus. Darum schreib ich jetzt schon mal was drauf, was ich später sicher ändern werde.

Warum diesen Blog? Mmh, Ich beschäftige mich schon lange mit Open-Source und dort vor allem mit PHP/MySQL Webapplikationen. Durch den Web.20 Hype der letzen Jahre hat sich da einiges getan und es sind etliche wirklich sehr schöne Apps entstanden. Darunter natürlich auch WordPress (ein dickes Dankeschön!)